Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Mehr Ansichten

Stimmgabel nach Rydel-Seiffer Stimmgabel für Neurologen

Kurzübersicht

Neurologische Stimmgabel mit Dämpfer und Fuß c64/c128 nach Rydel-Seiffer.
Material: Edelstahl.
 
Lieferumfang: 1 Stimmgabel.
evidENT-Shop Artikel 656

Verfügbarkeit: Lieferbar in 2 bis 4 Tagen

101,15 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Zzgl. Versandkosten
ODER

Details

Der Weber-Versuch dient zur Feststellung einer Lateralisation des Hörempfindens unter Verwendung einer Stimmgabel. Der Physiologe Ernst Heinrich Weber (1795–1878) aus Leipzig beschrieb ihn erstmals 1825. Der Hildesheimer Psychiater Heinrich Rinne (1819–1868) ergänzte den Test 1855. Während der Weber-Versuch dem Vergleich der Schallempfindung zwischen beiden Ohren bei Knochenleitung dient, vergleicht der Rinne-Versuch zwischen Luft- und Knochenleitung. Beide Versuche zusammen bilden einen Standardtest zur Untersuchung einer Hörschädigung bzw. des achten Hirnnervs.